Die Idee

Unser Ziel ist es mehr Arbeits-Potential für steirische Regionen auf die Straße zu bringenIn diesem Projekt erdenken Menschen aus teilnehmenden Regionen förderliche Veränderungen in einem Job, damit Arbeitsplätze attraktiver werden und Menschen sich wieder vermehrt nach einem Job in der Region umsehen.

Der Arbeitsmarkt ändert sich rasant. In den nächsten 20 Jahren werden laut einer Studie von Osborne bis zu 50% der aktuellen Jobs aufgrund von Automatisierung und neuer Technologie nicht mehr existieren. Neue Jobs entstehen. Auf Österreich umgelegt sollen 12% der Jobs komplett wegfallen, 30% werden sich vollständig verändern.

Der Wandel vom „Arbeitgebermarkt“ zu einem „Mitarbeitermarkt“ hat bereits stattgefunden – jetzt entscheidet quasi der Mitarbeiter, für wen er arbeiten möchte.

Wenn Arbeit gemeinsam und regional gestaltet wird, werden Arbeitsplätze attraktiver und Menschen sehen sich wieder vermehrt nach einem Job in der Region um.

“Die Steirer können`s“ –diesen Beweis treten DORIA & die WOCHE an.

Menü schließen